E-Mail-AutoKonfiguration testen

Mit der Hilfe dieses Artikels können Sie in Microsoft Office Outlook die Funktionstüchtigkeit des für Ihre Domain gesetzten Autodiscover-Eintrages überprüfen. Dies ist nur dann nötig, wenn die Einrichtung Ihres Exchange-Kontos in Outlook anhand des Autodiscover-Eintrages fehlschlägt.

Um die Einstellungen des Autodiscover-Eintrages zu überprüfen, gehen Sie bitte wie folgt vor:


1.)  Klicken Sie im so genannten Infobereich der Taskleiste per Rechtsklick auf das Outlooksymbol.

Halten Sie hierbei die „Strg“-Taste gedrückt.


2.)  Wählen Sie hier den Menüpunkt „E-Mail-AutoKonfiguration testen…“ aus.


3.)  Tragen Sie im nächsten Fenster folgende Informationen ein:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihr Passwort

Entfernen Sie die Haken bei „Guessmart verwenden“ und „Sichere Guessmart-Authentifizierung“.

Klicken Sie anschließend auf „Test“.


4.) Wechseln Sie bitte in den Reiter „XML“. Hier erscheinen bei erfolgreichem Test alle nötigen und zur Verfügung stehenden Daten für Ihr Exchange-Konto.

Zur Fehleranalyse durch unsere Technikabteilung benötigen wir gegebenenfalls den Text aus dem Reiter „XML“. Diesen können Sie einfach markieren und kopieren.

Update vom Januar 10, 2018

Konnte der Artikel Ihnen weiterhelfen?

Kommentieren