1. Home
  2. dogado
  3. Webhosting
  4. E-Mails
  5. Standard E-Mail Servernamen & Ports für POP3, IMAP, SMTP

Standard E-Mail Servernamen & Ports für POP3, IMAP, SMTP

[alert]Nachfolgend erläutern wir Ihnen die Standard IMAP, SMTP, POP Server sowie die Ports welche Sie für eine Einrichtung in Ihrem E-Mail Client benötigen.

Verwalten Sie Ihr Webhosting 2.0 in CloudPit? Dann erklären wir Ihnen hier alle notwendigen E-Maileinstellungen[/alert]

Wie lautet der Benutzernamen & Passwörter

Servername

Der Servername wird im folgenden mit „webXX.dogado.net“ angegeben. XX ersetzen Sie bitte durch die Servernummer Ihres Webhosting Control Panel Servers. Sie finden die korrekte Angabe in der URL, wenn Sie Ihr Webhosting Control Panel öffnen.

Servernummer in der URL erkennen

IMAP

Server: webXX.dogado.de
Port: 143

IMAP SSL

Server: webXX.dogado.de
Port: 993

[alert]Hinweis: Die Verschlüsselung setzt s.g. Zertifikate vorraus, damit diese Zertifikate mit dem Servernamen übereinstimmen und es nicht zu Fehlermeldungen kommen, nutzen Sie den direkten Servernamen z.B. webXX.dogado.de[/alert]

SMTP mit oder ohne TLS bzw. STARTTLS

Server: Ihre-Domain oder der Webserver z.B.: www.domainname.de oder webXX.dogado.de
Port: 587 – Alternativ 25

SMTP SSL

Diese Variante gilt als veraltet und wird daher nicht mehr unterstützt. Bitte verwenden Sie stattdessen TLS bzw. STARTTLS für SMTP.

POP3

Server: Ihre-Domain oder der Webserver z.B.: www.domainname.de oder webXX.dogado.de
Port: 110

POP3 SSL

Server: webXX.dogado.de
Port: 995

[alert]Die Verschlüsselung setzt s.g. Zertifikate vorraus, damit diese Zertifikate mit dem Servernamen übereinstimmen und es nicht zu Fehlermeldungen kommen, nutzen Sie den direkten Servernamen z.B.webXX.dogado.de[/alert]

Update vom Oktober 20, 2017

Konnte der Artikel Ihnen weiterhelfen?

Ähnliche Artikel